Ausbildung für regionale Bildungsakteure

Gemeinsam mit Erwin Mayer vom katholichen Bildungswerk Wien leitete ich  den ersten Teil der dreiteiligen Ausbildung, die von der Bildungsregion Weinviertel-Manhartsberg angeboten wird.

Kern der Praxisteile waren:

– die Sensibilisierung für unterschiedlichste Menschen, deren Bedürfnisse und Nutzenerwartungen

– das Erproben der Potentiale für und von Kooperation von unterschiedlichsten Akteuren und Gruppen

Unter dem Titel „Bildung stärkt Menschen“ schupften dabei 24 wissbegierige Teilnehmer aus der Region im Schrattenthaler Rathaussaal 4.0 imaginäre Bälle, stellten „Verkaufsgespräche“ für Bildungsveranstaltungen nach,  assoziierten Zielgruppen auf der „blauen Couch“ um den Blick für die Herausforderungen zu weiten, wer denn eigentlich die Zielgruppen sind, welche Bedürfnisse diese haben, und dass es viel Einfühlungsvermögen bedarf, den individuellen Nutzen des Bildungsangebotes darzulegen.

In einem Kooperationsspiel wurde mit viel Spass und handfesten Ergebnissen ausgelotet, wie möglichst verschiedene Anbieter und Vereine  gemeinsam Bildungsangebote entwickeln, neue Wege gehen und dabei neue Zielgruppen erreichen können.

Es war ein wirklich interessanter Samstagvormittag! Mehr Infos gibts unter https://wissbegierig.at/bildung-staerkt-menschen-ausbildun…/

Christoph Schönsleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.